Pressemitteilung

03.12.2015

Thüga Erneuerbare Energien künftig mit einem Geschäftsführer.

Thomas Walther ist alleiniger Geschäftsführer der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG. Michael Riechel wechselt in den Aufsichtsrat.

Thomas Walther ist künftig alleiniger Geschäftsführer der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (THEE). Bisher leitete Thomas Walther zusammen mit Michael Riechel, seit 1. November Vorsitzender des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft sowie der Geschäftsführung der Thüga Holding, die Geschicke des Unternehmens. Durch die vielfältigen Verpflichtungen, denen Michael Riechel in seiner neuen Position als Vorsitzender des Vorstands nachkommen muss, kann er die Geschäftsführung der THEE nicht mehr im gebotenen Maße wahrnehmen und hat sein Amt niedergelegt. 

Dazu Stephan Lommetz, Aufsichtsratsvorsitzender der THEE: „In dem knappen Jahr, in dem Thomas Walther bei THEE mitverantwortlich an Bord ist, hat er entscheidende Dinge vorangebracht – unter anderem die stärkere Orientierung hin zur eigenen Projektentwicklung. Wir sind davon überzeugt, dass er das Unternehmen erfolgreich weiter entwickeln wird. Michael Riechel sind wir für die Aufbaujahre in der Geschäftsführung der THEE sehr dankbar und schätzen uns glücklich, dass seine Kompetenz durch den Wechsel in den Aufsichtsrat der THEE erhalten bleibt.“

Die THEE will den eingeschlagenen unternehmerischen Weg mit eigener Projektentwicklung, effizienter Betriebsführung und dem Erwerb von fertig entwickelten Windparks weiter forcieren. Dazu Geschäftsführer Thomas Walther: „Ich freue mich sehr, dass mir der Aufsichtsrat das Vertrauen ausgesprochen hat. Derzeit realisieren wir zwei große Windpark-Projekte in Külsheim und Lingelbach.“   

Pressemitteilung als PDF herunterladen (228 KB)

Pressefoto Thomas Walther

Pressefoto Michael Riechel


Pressekontakt:
Pressesprecherin
Carmen Meinhold
Nymphenburger Straße 39
80335 München
carmen.meinhold@thuega.de
Tel. +49 (0) 89-38197-1542